iPad und iPhone Spiel würdigt erste Ballonfahrerin zum 200-jährigen Jubiläum

image_pdf

Nichts als heiße Luft: Das Computerspiel “daWindci” lässt die Luftfahrt aufleben! Darin steuert man einen Heißluftballon vorbei an scharfen Klippen, durch rasante Windkanäle, gefährliche elektrische Felder und trifft auf jede Menge unfassbarer Erfindungen. Das preisgekrönte Computerspiel ist ab sofort für iPhone, iPad und iPod touch erhältlich – pünktlich zum 200-jährigen Jubiläum von Wilhelmine Reichard, Deutschlands erster Ballonfahrerin!

München, April 2011

2011 ist das offizielle Wilhelmine-Reichard-Jahr: Als sie am 16. April 1811 zum ersten Mal in die Luft steigt, ist die 23-Jährige die erste Frau in Deutschland in einem Gasballon. Die Presse überschlägt sich: Eine Sensation! Diesen April jährt sich dieses für die Luftfahrt wie die Gleichberechtigung wichtige Ereignis zum 200. Mal. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) will deshalb an Reichard und ihre Verdienste erinnern. Ihre Leistung werde noch völlig unterschätzt, sagte der Leiter des DLR-Standortes Braunschweig, Joachim Block, der Mitteldeutschen Zeitung.

„Damit sich das ändert widmen wir unser Computerspiel Deutschlands erster Ballonfahrerin“, erklärt Dominik Abé. Er ist Student an der Münchner Mediadesign Hochschule und einer der Schöpfer des Ballon-Computerspiels. Pünktlich zum Jubiläum am 16. April 2011 erschien das innovative Produkt für das iPad, iPhone und iPod touch im AppStore. Das Ganze wurde zusätzlich durch zwei große Feste begleitet – zunächst am 14. April in Berlin durch die Landesvertretung Sachsens und am 16. April in Reichards Geburtsstadt Braunschweig in Form eines Festakts an der Technischen Universität. Neben Joachim Block hat dort auch Reinhard-Experte Prof. Gerd Biegel der historischen Luftfahrerin gewürdigt.

„Wir hoffen, dass sich dadurch viele Menschen für Wilhelmine, die Ballonfahrt und natürlich auch unser Spiel interessieren werden. Deshalb haben wir beschlossen, mit ‚daWindci‘ als ideeller Träger das Wilhelime-Reichard-Jahr 2011 zu unterstützen“, sagt Sebastian Grünwald, Producer bei der Firma Reality Twist. Der Münchner Spieleentwickler veröffentlicht das Studentenprojekt. Zahlreiche weitere Aktionen anlässlich des Jubiläums sind bereits geplant. „Wilhelmine Reichard war eine engagierte, mutige und generöse Frau. Beispielsweise lies sie selbst verfasste Gedichte vom Ballon über die Menge herabregnen“, beschreibt Grünwald die historische Naturwissenschaftlerin. Deswegen will es Reality Twist nun auch über die Computerspieler herabregnen lassen: Bis Ostern gibt es für das Knobel-Game einen Sonderpreis von nur 2,39 uro. Geboten werden dabei über 45 Heißluftballon-Missionen. Genug Spaß für Zocker wie Ballonfreunde gleichermaßen.

In daWindci erzeugt der Spieler mit Hilfe von Fingergesten, die auf den Touchscreen gemalt werden atemberaubende Winde, wilde Wirbelstürme oder beeindruckende Blitze. Mit diesen steuert er einen Heißluftballon durch eine Welt voller magischer Maschinen. Monumentale Windräder zieren den Horizont, scharfe Klippen gilt es zu umschiffen, Windkanäle clever auszunutzen und eine unwirkliche Fauna und Flora zu entdecken und zu beleben. Alle Aufgaben werden mit Hilfe des Windes gelöst: Große Hangartore werden geöffnet, schwere Hebel umgepustet und intelligente Bewässerungsmaschinen angetrieben. Neben der bezaubernden Grafik und einem meditativem Soundtrack runden Features wie Multitouch-Gestensteuerung, Facebook-Unterstützung und eine eigene Ballonwerkstatt das innovative Spielerlebnis ab.

Mehr Informationen liefert die Webseite www.dawindci.de.

daWindci Features

  • Multitouch-Gestensteuerung
  • Meditativer Soundtrack, tolle Grafik, innovatives Gameplay
  • 5-8 Stunden Spielspaß
  • 45 Level und über 20 Designmöglichkeiten für den Ballon
  • 14 Spezialaufgaben (Achievements)
  • Kooperativ spielbar
  • Facebook- und Game-Center-Anbindung
  • Gewinner des Deutschen Entwicklerpreises (Newcomer-Award)
  • Nominiert für den Unity3D Award
  • Nominiert für den Deutschen Computerspielpreis 2011
  • Für iPad, iPhone, iPod touch


Über die Reality Twist GmbH

Reality Twist entwickelt erstklassige Computerspiele für alle hochwertigen Plattformen wie Xbox 360, PlayStation 3, iOS und PC, und das für alle Genres und alle Alterszielgruppen – vom hippen Sportspiel bis zum spannenden Adventure. Dabei stehen für die Münchner immer das immersive Spielerlebnis, hoher Spielspaß und fesselnde Spielwelten im Mittelpunkt. Reality Twist bietet als Full-Service-Anbieter das komplette Entwicklungsspektrum von Pre- und Postproduction, Konzeption, Design, Pr oducing, Projektmanagement bis hin zu Marketing an. Hochwertigkeit, Innovation und Nachhaltigkeit sind die Primärziele bei der Entwicklung. Reality Twist legt deswegen großen Wert auf ein exzellent ausgebildetes Team aus Programmieren, Autoren, Game Designern und Grafikern sowie die plattformübergreifende Entwicklung seiner Produkte.

Neben einem großen Know-How über bekannte Game-Engines wie Unity3D oder Trinigy Vision baut Reality Twist auch fortlaufend eigene Basistechnologie auf. Dadurch garantiert das Unternehmen seinen Kunden nicht nur einen technologischen Vorsprung sondern auch eine hocheffiziente und planbare Produktentwicklung. Außer Eigenproduktionen übernimmt Reality Twist auch Work-For-Hire-Projekte für andere Spieleentwickler und Publisher. Für die Industrie entwickelt das Unternehmen professionelle, interaktive Simulatoren für Vergnügungsparks. Gefördert wird Reality Twist durch das GameConnection Level Up Programm, die Microsofts BizSpark Initiative, dem FFF Bayern sowie der bayerischen Staatskanzlei.

Pressekontakt:
Reality Twist GmbH
Sebastian Grünwald
Berg-am-Laim-Str. 64
81673 München
Tel.: +49-89-380 129-500
Fax: +49-89-380 129-509
Twitter: http://twitter.com/realitytwist
E-Mail: sg@reality-twist.com