Reality Twist findet ein Erdbeermarmeladebrot mit Honig

image_pdf

Das Studio FILM BILDER und der Münchner Entwickler Reality Twist veröffentlichen iOS-Spiel zur populären Kinderserie „TOM und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“. Die ersten Kapitel sind gratis. Die Animationen steuerte der preisgekrönte Trickfilmer Andreas Hykade bei. Dirk Bach fungiert als Sprecher. Der FFF Bayern und die MFG Baden-Württemberg förderte das Projektvorhaben, das ab sofort im AppStore erhältlich ist.

München, September 2012

Eines Tages dachte das Team von Reality Twist an ein Erdbeermarmeladebrot mit Honig. Sie machten ein paar andere Computerspiele, aber das Erdbeermarmeladebrot mit Honig wollte ihnen nicht mehr aus dem Kopf gehen.

Da trafen sie die Menschen aus dem Studio FILM BILDER. „Hallo Studio FILM BILDER. Habt ihr vielleicht ein Erdbeermarmeladebrot mit Honig für uns?“, fragten sie. „Nein, Reality Twist“, antwortete das Studio FILM BILDER. „Aber ihr könnt Euch mit uns zusammen auf die Suche begeben!“. Reality Twist hielt das für eine wunderbare Idee. Und so wart die Zusammenarbeit zwischen FILM BILDER und Reality Twist gebohren.

Sogleich konzipierte FILM BILDER und sein Freund Studio FIZBIN eine Welt voller Erdbeermarmeladebrote. Danach wurde diese durch die Spiele-Entwickler von Reality Twist mit Leben gefüllt. Ein Jahr später ist es nun soweit! Reality Twist hat das Erdbeermarmeladebrot mit Honig endlich gefunden! Das ganze Team freut sich:

Das Team von Reality Twist freut sich über ihr Erdbeermarmeladebrot mit Honig und lässt die Korken knallen.

Denn ab sofort, können sich alle Computerspielfreunde von 3 bis 133 Jahre ebenfalls auf die Suche nach dem Erdbeermarmeladebrot mit Honig machen: Jeder iPad-Besitzer kann sich nämlich nun die App „TOMs Welt“ herunterladen, die während der langen Odysee von Reality Twist und FILM BILDER entstanden ist – die ersten Spiele-Kapitel sind dabei sogar völlig kostenlos!

Wer ist also nun dieser TOM? TOM ist wie du und ich. Wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann will er es auch haben. So schlittert er in immer neue lustige Abenteuer. Um das Ziel zu erreichen, braucht er Neugier, Optimismus, Beharrlichkeit und vor allem die Hilfe seiner Freunde. Im Spiel übernimmt man die Rolle des TOM und steuert ihn durch seine Welt, immer auf der Suche nach dem Erdbeermarmeladebrot mit Honig.

Dabei sind zahlreiche Aufgaben und Rätsel zu lösen. Mal rutscht er mit Buba der Schildkröte ins Tal, mal geht er mit dem armen kleinen Mädchen auf Ballonfahrt, mal wird er von den Fischen im Wasser gerettet, mal lässt er sich vom Aussichtsbaum durch die Luft schleudern. Das große Finale findet am Ende auf dem riesigen Erdbeermarmeladebrot-mit-Honig-Planeten statt!

Das komplette Spiel ist von dem preisgekrönten Trickfilmer Andreas Hykade liebevoll animiert und bietet zudem vollständige Sprachausgabe. Dirk Bach leiht dabei dem TOM seine Stimme. Die einfache Steuerung durch simple Touch-Eingaben und die leicht zugänglichen Rätselaufgaben stellen sicher, dass das Spiel selbst von Kleinstkindern schnell begriffen wird, es aber auch Erwachsenen jeden Alters Spaß macht.

Auf dem KI.KA und in der Sendung mit der Maus ist „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“  bereits eine feste Institution, denn dort erlebt der verrückte Charakter mit Brille und Stiftelhaaren schon seit längerem spannende Abenteuer im Rahmen einer Zeichentrickserie – und das mit großem Erfolg. Das neue Computerspiel steht dabei dem unverwechselbaren Stil und dem pädagogischen Grundkonzept der Zeichentrickserie in nichts nach. Jeder, der die Serie bereits mochte, wird sich sofort auch in TOMs Welt verlieben und viele Freunde aus der Serie wieder erkennen.

„Genau so hab ich mir TOMs Welt vorgestellt“, sagt Tom, der Geschäftsführer von Studio FILM BILDER. „Endlich wird die Welt von TOM auch interaktiv erlebbar“, stimmt auch (der andere) Tom von Reality Twist zu. „Ein lang überfälliger Schritt!“ Überzeugt von der Idee waren auch der FilmFernsehFonds Bayern und die MFG-Filmförderung Baden-Württemberg, die das Projekt förderten.

TOMs Welt ist seit dem 20. September 2012 im AppStore für das iPad erhältlich. Die ersten drei Spiele sind dabei gratis. Für 1,59 Euro können weitere Spielemöglichkeiten hinzugekauft werden.

Der Gratis-Download ist möglich unter: http://itunes.apple.com/de/app/toms-welt/id494624775


Über die Reality Twist GmbH

Reality Twist entwickelt erstklassige Computerspiele für alle hochwertigen Plattformen wie Xbox 360, PlayStation 3, iOS, Android, Web und PC, und das für alle Genres und alle Alterszielgruppen – vom hippen Sportspiel bis zum spannenden Adventure. Dabei stehen für die Münchner immer das immersive Spielerlebnis, hoher Spielspaß und fesselnde Spielwelten im Mittelpunkt. Reality Twist bietet als Full-Service-Anbieter das komplette Entwicklungsspektrum von Pre- und Postproduction, Konzeption, Design, Producing, Projektmanagement bis hin zu Marketing an. Hochwertigkeit, Innovation und Nachhaltigkeit sind die Primärziele bei der Entwicklung. Reality Twist legt deswegen großen Wert auf ein exzellent ausgebildetes Team aus Programmieren, Autoren, Game Designern, Konzeptern und Grafikern sowie die plattformübergreifende Entwicklung seiner Produkte.

Neben einem großen Know-How über bekannte Game-Engines wie Unity3D oder Trinigy Vision baut Reality Twist auch fortlaufend eigene Basistechnologie auf. Dadurch garantiert das Unternehmen seinen Kunden nicht nur einen technologischen Vorsprung sondern auch eine hocheffiziente und planbare Produktentwicklung. Außer Eigenproduktionen übernimmt Reality Twist auch Work-For-Hire-Projekte für andere Spieleentwickler und Publisher.

Für die Industrie entwickelt das Unternehmen professionelle, interaktive Simulatoren für Vergnügungsparks. Gemeinsam mit seinen hauseigenen Medienpädagogen zählt Reality Twist außerdem zu den führenden Serious-Games-Entwicklern Deutschlands. So hat Reality Twist bereits gemeinsam mit dem Goethe-Institut e.V., dem Bildungsverlag Braingame oder dem meistbesuchten Museum der Schweiz pädagogisch wertvolle und spannende Lernapplikationen entwickelt und ihr didaktisches Know-How in diesem Segment bereits auf Einladung im deutschen Bundestag präsentiert.

Gefördert wird Reality Twist durch das GameConnection Level Up Programm, die Microsofts BizSpark Initiative, dem FFF Bayern sowie der bayerischen Staatskanzlei.

Pressekontakt:

Reality Twist GmbH
Sebastian Grünwald
Berg-am-Laim-Str. 64
81673 München

Tel.: +49-89-380 129-500
Fax: +49-89-380 129-509
E-Mail: sg@reality-twist.com
Webseite: www.reality-twist.com


Über Studio FILM BILDER GmbH

Seit seiner Gründung im Jahr 1989 produziert das Studio FILM BILDER originelle und innovative Animation. Das Studiokonzept war von Anfang an zweigleisig. Auf der einen Seite wurden Auftragsarbeiten wie die Trickfilmsequenzen von LOLA RENNT, die Layouts für den Kinofilm DIE DREI RÄUBER und der tanzende Regenschirm für das ZDF-Wetter realisiert. Auf der anderen Seite fanden eine lange Reihe von künstlerischen Animationsfilmen den Weg vom Zeichentisch auf die Kinoleinwand, darunter DIE SCHÖPFUNG von Thomas Meyer-Hermann, THE FINAL SOLUTION von Phil Mulloy, KEIN PLATZ FÜR GEROLD von Daniel Nocke und LOVE & THEFT von Andreas Hykade. Diese Kurzfilme wurden weltweit mit über 130 Festivalpreisen ausgezeichnet. Um die künstlerische Arbeit an den Film- und Fernsehmarkt heranzuführen, wurden in letzter Zeit mehrere große Projekte initiiert. Die 52-teilige Kinderserie TOM & DAS ERDBEERMARMELADEBROT MIT HONIG ist eine Co-Produktion mit dem SWR, die erfolgreich im Kinderkanal läuft. Begleitet wird die TV-Serie von der preisgekrönten Website tomportal.de mit Spielen, interaktiven Filmen und begeistertem Kinder-Feedback.

Pressekontakt:

Studio FILM BILDER
Ostendstrasse 106
70188 Stuttgart

Tel. +49 (0) 711 481027
Fax +49 (0) 711 4891925
Webseite: www.filmbilder.de.


Über den FilmFernsehFonds Bayern

Der FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern) hat die Aufgabe, eine quantitativ und qualitativ hochwertige Filmförderung in Bayern durchzuführen sowie zusätzliche Serviceleistungen für die Filmbranche anzubieten. Damit soll eine leistungsstarke und wettbewerbsfähige Film- und Fernsehlandschaft in Bayern geschaffen und ausgebaut werden. Zu den Gesellschaftern gehören der Freistaat Bayern, die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), der Bayerischer Rundfunk, ZDF und die privaten Fernsehanbieter ProSiebenSat.1 und RTL.

Zu den erfolgreichsten FFF-geförderten Filmen der letzten Jahren zählen Das Leben der Anderen von Florian Henckel von Donnersmark und Nirgendwo in Afrika von Caroline Link, die beide mit einem Oscar als “Bester ausländischer Film” ausgezeichnet wurden.  Auch die Besuchermillionäre Wicki und die starken Männer, Die wilden Kerle, Das Parfum, Der Untergang, Der Schuh des Manitu, (T)Raumschiff Surprise und Lissi und der wilde Kaiser entstanden mit Unterstützung des FFF. Zur Stärkung und Vernetzung des Medienstandorts Bayern ist seit 2006 das Cluster Audiovisuelle Medien (CAM) beim FFF Bayern angesiedelt.

Pressekontakt:

FilmFernsehFonds Bayern GmbH
Gesellschaft zur Förderung der Medien in Bayern
Sonnenstraße 21
80331 München

Tel.: +49-89-544 602-50
Fax: +49-89-544 602-60
E-Mail: presse@fff-bayern.de
Webseite: www.fff-bayern.de


Über die MFG Filmförderung Baden-Württemberg

Die MFG Filmförderung versteht sich als Kompetenz- und Beratungszentrum für die Film- und Kinolandschaft in Baden-Württemberg. Gefördert werden kulturell herausragende Filmproduktionen für Kino und Fernsehen. Das Förderspektrum reicht vom Drehbuch über die Produktion bis zum Filmverleih und einer zielgerichteten Kinoförderung. Infrastrukturmaßnahmen für die Filmkultur und Filmwirtschaft ergänzen dieses Spektrum. Gesellschafter der MFG sind das Land Baden-Württemberg und der Südwestrundfunk SWR. 1999 wurde eine zusätzliche Kooperation mit dem Zweiten Deutschen Fernsehen ZDF/arte vereinbart. Die MFG Filmförderung verfügt derzeit über ein jährliches Gesamtbudget von rund 15 Millionen Euro.

Darüber hinaus arbeitet die MFG Filmförderung eng mit der Filmakademie Baden-Württemberg zusammen, die europaweit zu einer der renommiertesten Ausbildungsinstitutionen gehört. Eine dieser besonderen Kooperationen ist das für Diplomanden und Absolventen initiierte Förderprogramm „Junger Dokumentarfilm“ das seit 1998 gemeinsam von der Filmakademie, dem SWR und der MFG getragen wird. Ein weiteres Sonderförderprogramm, dass die MFG Filmförderung gemeinsam mit dem SWR und dem ZDF aus der Taufe gehoben hat, ist „Fifty/Fifty“, welches Debütprojekten neue Finanzierungsmöglichkeiten eröffnet.

Pressekontakt:

MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH
Uwe Rosentreter – Öffentlichkeitsarbeit
Breitscheidstr. 4
70174 Stuttgart

Tel.: 0711.90715-407
E-Mail: rosentreter@mfg.de
Webseite: www.mfg.de